Spielbericht SVE II – FC Berg II

Heimsieg im Spitzenspiel!
Den mit Spannung erwarteten Spieltag konnten die Kicker um Spielertrainer Ziya Yigit, verstärkt mit Yasin Yavasoglu, Thomas Jahn und Julian Bohlender, im Endeffekt erfolgreich zu Ende bringen.

Von Anfang an waren die Erlenbacher Jungs hellwach, man spielte guten Fußball, mehr Spielanteile waren eindeutig auf Erlenbacher Seite.

Raffael Szalas wurde Elfmeterreif gefoult, Leo Capcios verwandelte sicher. Szalas alias Rafko und Spielertrainer Ziya Yigit stellten eine 3:0 Pausenführung her.

Doch wer jetzt dachte das Ding sei durch wurde eines besseren belehrt. Man wusste das Berg jetzt vermutlich drücken würde. Dem geschah auch so. Durch 2 schnelle Gegentore stand es auf einmal nur noch 3:2 aus Sicht der Heimmannschaft. Das Spiel drohte tatsächlich zu kippen, doch Torjäger Leo Capcios erhöhte per Freistoß auf 4:2. Man hatte jetzt wieder ein bisschen mehr Luft zum durchschnaufen und ließ Ball und Gegner wieder laufen.

Gegen Ende der Begegnung kamen die Gäste aus Berg nochmal auf 3:4 heran, somit entwickelten sich extrem lange letzte 10 Spielminuten für unsere Truppe. Man verteidigte gut und fuhr den einen oder anderen gefährlichen Konter ohne aber den Sack zu zu machen. Dann der sehnlichst erwünschte Schlusspfiff, da waren die hart erkämpften 3 Punkte!

Fazit: Man spielte eine gute, sehr effiziente erste Halbzeit, machte sich selbst das Leben schwer in Halbzeit 2 als man den Gegner zu sehr spielen ließ. Aber alles in allem war der Sieg auch über den Kampf verdient. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.