Spielbericht SVE – Germ. Winden

Arbeitssieg gegen Winden!

SVErlenbach 2:0 SF Germania Winden

Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit, auch unsere erste Mannschaft konnte das erste Pflichtspiel im neuen Jahr bestreiten.
Im Heimspiel in Minderslachen konnte man sich verdient mit 2:0 gegen die Sportfreunde aus Winden durchsetzen.
Man merkte der Elf vom Trainerteam Fischer/Pfaff an, das sie das Spielgeschehen bestimmen wollte, dies gelang auch weitestgehend. Doch hochkarätige Chancen blieben vorerst Mangelware, was auch der guten Gästeabwehr um Spielertrainer Fahda geschuldet war.
So war es unser Urgestein Florian Guth der nach einer halben Stunde die verdiente Führung für die Heimelf erzielen konnte. Danach verlor man ein bisschen den Faden in der Partie und ließ die Sportfreunde mehr in das Spielgeschehen eingreifen.
Mit diesem Spielstand ging es dann zum Pausentee.
Das dieses Spiel noch lange nicht gewonnen war, war jedem Spieler und auch den Zuschauern bewusst.
Es begann eine zähe 2.Halbzeit, die zwar von unserem SVE Spielbestimmend geführt wurde aber nicht zwingend zu Torchancen führte. Klar war, dass ein 2.Tor her musste! So war es Neuzugang Mohammed Abdul-Fattah alias Hamudi der das erlösende 2:0 für unseren SVE erzielen konnte.
Dies war auch zugleich der Endstand. Erfreulich war auch das unsere Mannschaft endlich mal wieder die 0 hinten halten konnte. Dies war auch der guten Leistung der Abwehr um Kapitän Marco Guth geschuldet.
Alles in Allem ein verdienter Sieg, ein Arbeitssieg gegen einen Gegner, der sehr unbequem zu spielen ist. Wie wichtig der Sieg war zeigt auch die Tabelle, man bleibt weiterhin Spitzenreiter, da die direkten Konkurrenten um die Tabellenspitze Sondernheim und Büchelberg II ebenfalls 3 Fach Punkten konnten, darf man sich keinen Ausrutscher erlauben.

Tore: F.Guth 1x- Hamudi 1x

Es spielten:
Heilmann- F.Guth.Reubig,M.Guth(C),Yavasoglu- Ketschik, Morgel, Kipper, Vacaru, Abdul-Fattah, Cenusa
Bank: ET.Wenz,Scozia,Fischer,Burrer,Pfaff

T.J

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.