Saison wird bis 31.3.2020 ausgesetzt.

Aufgrund der derzeitigen Situation um das Corona-Virus wird die Spielzeit 2019/2020 bis auf weiteres unterbrochen.

Untenstehend die Meldung des SWFV zur Situation:

Beschluss des Präsidiums

Auf Grund der heutigen Telefonkonferenz aller Präsidenten der Regional- und Landesverbände sowie von Vertretern des DFB wurde einvernehmlich festgestellt, dass der Spielbetrieb zunächst mindestens für zwei Wochen ausgesetzt werden soll.
Weitere Bewertungen werden erfolgen sobald z. Bsp. die UEFA oder auch die DFL Entscheidungen getroffen haben.

Vor diesem Hintergrund hat das SWFV-Präsidium folgendes beschlossen:
Der Spielbetrieb in allen Senioren-, Aktiven- und Jugendklassen für Pflicht- und Freundschaftsspiele wird bis einschließlich 31.3.2020 ausgesetzt.
1. Für die Zeit danach wird eine erneute Bewertung vorgenommen und Entscheidungen getroffen.
2. Den Vereinen wird empfohlen die Einstellung des Trainingsbetriebs zu prüfen.
3. Alle Lehrgänge und Auswahlmaßnahmen finden bis einschließlich 31.3.2020 nicht statt..
4. Die in diesem Zeitraum angesetzten Kreisjugend- und Kreisschiedsrichtertage werden abgesetzt und zu einem späteren Zeitpunkt neu terminiert.
5. Die Kreistage und der Verbandstag bleiben zum jetzigen Zeitpunkt davon unberührt.
6. Sitzungen und Tagungen sind auf ein Mindestmaß zu begrenzen. Sofern möglich können Video- oder Telefonkonferenzen durchgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hans-Dieter Drewitz Michael Monath
-Präsident- – Geschäftsführer –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.