Spielbericht SVE II – Germ. Winden II

Erlenbach II marschiert bei Heimspiel in Minderslachen

SVErlenbach II 6:0 SF Germania Winden II

Nach einer extrem langen Winterpause für die 2.Garnitur hatte man endlich wieder ein Pflichtspiel vor Augen.
Am vergangenen Sonntag konnte man sich verdient mit 6:0 gegen die Sportfreunde aus Winden durchsetzen.
Von Beginn an merkte man der Yigit Elf an, dass es keinen Zweifel am Ausgang des Spiels geben sollte. Auf den Platz geführt von Kaptitän Thomas Jahn machte das das Mittelfeld um Domenic Illgen und Gianfranco Leone viel Druck, man hatte viel Ballbesitz und schon in Halbzeit 1 mehrere hochkarätige Chancen. Diese blieben leider ungenutzt. Winden verteidige mit Mann und Maus und konnte vereinzelt sogar Nadelstiche setzen, die aber sicher durch die Abwehr um Ziya Yigit und Christian Peter im Tor, vereitelt wurden.
Mit einem 0:0 ging es in die Pause.
Man war sich bewusst, dass ein hoher Aufwand betrieben wurde, aber der Ertrag leider noch nicht zufriedenstellend war.
Doch war es mal wieder unser Torjäger Leo Capcios der kurz nach der Pause das erlösende Tor für den SVE erzielte. Danach war es einfacher durch die Abwehrreihe der Sportfreunde zu kommen, man erspielte sich Chance um Chance und konnte das Ergebnis dementsprechend auch in der Höhe hochschrauben.
Erfreulich war auch das sich die Neuzugänge Hassan Tawakuli und Sebastian Öhl sowie die „gefühlten Neuzugänge“ Semir Haliovic und Denis Candreva gut in das Spielgeschehen einfügten. Weiter so!

An dieser Stelle möchten wir noch unserem Spieler Marcel Weber zur Geburt seines Kindes gratulieren!

Tore: Capcios 2x -Tawakuli 1x- Leone 2x – Candreva 1x

Es spielten:
Peter- Bohlender, Yigit, Böhrringer- Tawakuli,Haliovic, IIlgen, Leone,Jahn(C)-Candreva, Capcios.
Öhl, Maier, Toklu, Szalas

T.J

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.