Spieltbericht TSG Jockgrim II – SVE

Weiterhin Spitzenreiter!

Das erwartet schwere Spiel hatte man heute bei der @tsgjockgrim1920 II zu bestreiten.
Man sah sofort das die Fischer/Pfaff Elf das Heft in die Hand nehmen wollte und die Zuschauer konnten das auch die ersten 20 Minuten klar auf dem Platz erkennen. So wurde Druck aufgebaut, ohne sich aber richtig gefährliche Chancen zu erarbeiten. Die Heimelf kam mit zunehmender Spieldauer besser in das Spiel und blieb immer wieder durch Konter gefährlich. Es benötigte eine Standardsituation für den SVE um die Führung zu erzielen. Florian Guth war es, der den Ball per Freistoß in das Jockgrimer Gehäuse beförderte. Somit ging es mit 0:1 aus Sicht der Heimmannschaft in die Kabine.
Die 2.Halbzeit begann mit einer leichten Druckphase der Jockgrimer, man wollte unbedingt den Ausgleich erzielen. Offensivaktionen unserer Mannschaft gab es bis zur Mitte der 2.Halbzeit kaum noch, doch hielt man energisch dagegen.
Spielertrainer Patrick Pfaff war es der nach herrlicher Vorbereitung von Eugen Ketschik den Ball zum 0:2 über die Linie drückte. Man wusste sich jetzt in Sicherheit und unsere Elf fing wieder an zu kombinieren. Nach Foul an Cristian Cenusa war es Kapitän Marco Guth der per Strafstoß kurz vor Spielende den 0:3 Endstand besiegelte.

Fazit: Verdienter Sieg gegen einen keinesfalls schwachen Gegner, doch hat sich die individuelle Qualität unserer Truppe im Endeffekt durchgesetzt. Des weiteren konnte man die Tabellenführung weiterhin behaupten, weiter so Männer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.