Spielbericht Germania Winden – SVE

SF Germ. Winden – SV Erlenbach 4:4

Unsere Elf kam wieder nicht gut in die Partie und erst nach dem man mit zwei Toren im Rückstand lag, begann man dagegen zuhalten und fing an Fussball zu spielen. Es gelang unseren Jungs noch vor dem Seitenwechsel durch zwei Tore von Victor Morgel und einem von Patrick Pfaff in Führung zugehen. Nach dem Seitenwechsel konnte man gute Chancen nicht nutzen und fing sich in der Folge hinten zwei Gegentore.

Es war dan unser Captain Yasin Yavasoglu der einen Freistoß kurz vor Schluss wunderschön und unhaltbar im Tor versenkte und unserem Team den Punkt sicherte.

Tore SVE: Victor Morgel (2), Patrick Pfaff (1), Yasin Yavasoglu (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.